Hilary Griffiths

Hilary Griffiths

25 Jahre and der Staatsoper Prag

Mit einer Aufführung von Nabucco am 22. November zelebriert Hilary Griffiths 25 Jahre als Dirigent an der Staatsoper Prag. Nach einem gelungenen Gastspiel von La finta giardiniera mit der Kölner Oper im September 1991 wurde er eingeladen, Aufführungen von Cosí fan tutte, Il trovatore und eine Neuinszenierung von Eine florentinische Tragödie und Der Zwerg von Zemlinsky zu dirigieren.

Danach folgt eine berühmte Neuproduktion von Salome und zehn weitere Premieren, darunter Erwartung und Tiefland – beide Opern wurden damals in dem Theater uraufgeführt – und die tschechische Erstaufführung von Death in Venice. Seine neuste Premiere dort war Tannhäuser; bis jetzt hat er mehr als 250 Vorstellungen von 25 verschiedenen Opern dort dirigiert.

→ weiter lesen

+ Vorstellungskalender

Il barbiere di Siviglia
0. November 2017, English National Opera, London Coliseum

→ weitere Termine